eMail schreiben

Aufbauvarianten

Die Geräte des SMS Bewegungsparcours lassen sich je nach Zielsetzung und Platzbedarf zusammenstellen. Der kompakte Aufbau hat den Vorteil, dass in jede noch so kleine Freifläche Bewegungselemente aufgebaut werden können.

Das recht dichte Zusammenstellen der Geräte ist auch dahingehend sinnvoll, dass bei einem begleiteten Training der Trainer alle Sportler im Blick hat und schnell Hilfe leisten bzw. korrigieren kann.

Hier eine Übersicht möglicher Varianten zum kompakten Aufbau des SMS Bewegungsparcours:

Mini- Parcours ab 45 m²

• Grundausstattung von Bewegungsgeräten

• Lässt sich in fast jede Außenanlage integrieren

• Geeignet für das Einsteigertraining, z.B. von Senioren

• Gruppengröße bis 10 Personen

• Vielzahl an Übungen möglich, die zu einer Leistungssteigerung der Bewegungskompetenzen führen

• Durch alltagsrelevante Bewegungen werden Fähigkeiten geschult, die eine selbstbestimmte Mobilität im Alter fördern

Standard- Parcours ab 95 m²

• Erweiterung des Mini-Parcours

• Neben Einsteigern auch Fortgeschrittenentraining möglich

• Gruppengröße bis 15 Personen möglich

• Durch kompakten Aufbau lässt sich ein effektives Zirkeltraining absolvieren, der Trainer ist immer in der Lage, bei Bedarf adäquate Hilfestellung zu leisten

Maxi- Parcours ab 145 m²

• Erweiterung des Standard-Parcours mit Gehirnjoggingfeld und weiteren Kombinationen von Kletterelementen

• Gruppengrößen bis 20 Personen

• Parcours je nach Zielsetzung erweiterbar oder modifizierbar

• im Kinder und Jugendbereich sind hier weitere Kombinationen von Kletterelementen möglich, um der nachlassenden motorischen Leistungsfähigkeit von Heranwachsenden entgegenzuwirken

• Für den Leistungsbereich gibt es kraftbezogene Erweiterungen, die auf den Ganzkörperbereich zielen