eMail schreiben

Klimmzug- Reckkombination

Das Gerät besteht komplett aus Edelstahl, die hohe Reckstange ist in einer Höhe von 2,20 m montiert. Dies ermöglicht auch größeren Nutzern Klimmzüge ohne die Beine anzuwinkeln, einfach hängenlassen und ziehen. Weiterhin ist sind die Haltestangen 1,30 m breit, somit kann durch veränderte Griffbreiten der Schwierigkeitsgrad ohne Probleme gesteigert werden.

An der Reckstange können Turnübungen wie Hüftauf- und Hüftumschwung, sowie Knieumschwung geübt werden. Kräftigungsübungen für Arm- und Rumpfmuskulatur sind ebenfalls daran möglich. An der oberen Klimmzugstange ist das Klimmziehen in verschiedenen Varianten möglich.

Trainingsbeschreibung

Der Benutzer steht vorlings vor der Reckstange und turnt die entsprechenden Turnübungen. Der Benutzer kann sich zusätzlich als Kräftigungsübung auf der Reckstange aufstützen und halten bzw. seitlich verschieben. Zum Klimmziehen umfasst der Benutzer die Reckstange entsprechend im Kamm- bzw. Ristgriff und versucht sich mehrmals daran hochzuziehen.

Trainierte Muskelgruppen bei der Klimmzug- Reckkombination

Trainingseffekt

Koordination

Verbesserung der Gleichgewichts- und Orientierungsfähigkeit, Schulung der Kopplungsfähigkeit, Schulung der Bewegungskoordination des ganzen Körpers, Schulung der Orientierung bei Drehungen um die Körperquerachse, Mobilisierung der Differenzierungsfähigkeit

Kondition/ Kraft

Stärkung der Rumpf-, Arm und Schultermuskulatur, Verbesserung der  Oberarm- und Brustmuskulatur, Aktivierung der Körperspannung, Training der Schulter, Brust- und Oberarmmuskulatur, Stabilisierung der Rumpfmuskulatur, Training der Stützfähigkeit, Schulung der Schwungfähigkeit in Kombination mit der Körperkraft

Psychologie

Aufrichtung des Körpers durch Verbesserung der Bauch- und Rumpfmuskulatur, Verbesserung des Körperbewusstseins, Schulung des Selbstvertrauens durch verbesserte Körperhaltung und Erlernen neuer Übungen, Erhöhung des Selbstwertgefühls durch körperliche Anstrengung, den Körper spüren lernen und bewusster wahrnehmen