eMail schreiben

Rückentrainer

Der aus zwei Teilen bestehende Rückentrainer besteht komplett aus Edelstahl und ist absolut wartungsarm. Das Gerät ist speziell für die Stabilisierung der Rumpfmuskulatur und im Speziellen der Stärkung der Rückenmuskulatur entwickelt worden. An ihm können hauptsächlich die oben liegenden langen Rückenstreckermuskeln trainiert werden. Bei entsprechender Handhabung es möglich, ebenfalls die seitliche Rumpfmuskulatur zu schulen.

Trainingsbeschreibung

Der Benutzer stellt sich zwischen den Rückentrainer und umfasst die Griffe mit den Händen, so dass er sich bauchseitig auf die Auflagefläche ablegen kann. Die Hacken finden Halt zwischen den Stangen am hinteren Teil des Gerätes. Der Beckenkamm soll mit der Ablagefläche abschließen. Jetzt wird mit verschiedenen Armhaltungen der Oberkörper langsam abwärts geführt und wieder aufgerichtet.

Trainierte Muskelgruppen beim Rückentrainer

Trainingseffekte

Koordination

Erhöhung der Körperspannung, Verbesserung der Muskelansprache und Sensibilisierung im Rumpfbereich, Gleichgewicht durch Körperspannung, Schulung der Bewegungskoordination

 

Kondition/ Kraft

Aktivierung der Körperspannung,  Training der langen Rückenmuskulatur,  Stärkung der oberen Rückenmuskulatur, Stabilisierung der Rumpfmuskulatur, Training der Schultermuskulatur

Psychologie

Verbesserung des Körperbewusstseins, Schulung des Selbstvertrauens durch verbesserte Körperhaltung, Erhöhung des Selbstwertgefühls durch körperliche Anstrengung, Linderung von Rückenbeschwerden